Das Erbe des Bierzauberers

Das Erbe des Bierzauberers

Historischer Kriminalroman

421 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Februar 2009
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89977-788-8

per Post bestellen für 12,90 €

als iPhone App bei iTunes für 9,99 €

als ePub downloaden für 9,99 €

als PDF downloaden für 9,99 €

Brauer, Tod und Kaiser  Fünf weite Bierreisen durch das Heilige Römische Reich, vier ermordete Bierbrauer, drei mächtige Herzöge und zwei Habsburger-Kaiser liegen auf dem Weg zu einem Gesetz, das die Jahrhunderte überdauern sollte: das Reinheitsgebot für Bier. Auf seiner Reise durch die wichtigsten Bierstädte des 15. Jahrhunderts ist der „Kaiserliche Bierkieser“ Georg den Geheimnissen seiner Zeit auf der Spur: Was bedeutet Kaiser Friedrichs mystisches Rätsel AEIOU? Gab es bereits im Mittelalter bewusstseinserweiternde Drogen? Und wer hat die Brauer aus vier verschiedenen Städten ermordet?
Ein epochaler Mittelalter-Krimi um Habsburger, Wittelsbacher und das liebe Bier.

Druckansicht

Günther Thömmes
Günther Thömmes
© privat
Günther Thömmes ist Jahrgang 1963. Der gelernte und studierte Brauer stammt aus Bitburg in der Eifel. Er lebt lange Jahre in der Nähe von Wien. 2008 gab er mit dem historischen Roman »Der Bierzauberer« sein Debüt als Romanautor. Es folgte »Das Erbe des Bierzauberers« und »Der Fluch des Bierzauberers«, sowie diverse Kurzkrimis mit Bierbezug und ein historischer Roman ohne Bier: »Der Papstkäufer«. Anfang 2016 erschien »So braut Deutschland« aus der Reihe »Lieblingsplätze«.
Seit 2010 erweckte er mit der ‚Bierzauberei‘ alte und ausgestorbene Biersorten wieder zum Leben und war ein Pionier des derzeitigen Craftbier-Booms.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen