Ants & Plants

Ants & Plants

168 S.
September 2017
Exklusiv als E-Book erhältlich
ISBN 978-3-7349-9459-3

als PDF downloaden für 7,99 €

   
Das Leben ist wie ein riesiger Ameisenhaufen. Wir Menschen kriechen & krabbeln so lange geschäftig herum bis der große Ameisenbär kommt uns verschlingt. Ants & Plants enthält Hymnen an das Leben und Oden an den Tod. Love Songs und Ironie. Wut und Ärger, Blitz und Donner. Sprache wie Knetmasse, mit der ein buntes Universum von Texten, Songs und Gedichten erschaffen wurde. Vom Messerstich am Wiener Gürtel, über den vom Teufel gekidnappten Santa Claus bis hin zu den Magic Days und dem Monster in mir. Viele Songs sind im E-Book verlinkt und können kostenlos abgerufen und angehört werden. Ein E-Book, das rockt, groovt und tönt!

Druckansicht

Gerhard Loibelsberger
Gerhard Loibelsberger
© Andreas Schmidt
Gerhard Loibelsberger wurde 1957 in Wien geboren. 2009 startete er mit den Naschmarkt-Morden eine Serie von historischen Kriminalromanen rund um den schwergewichtigen Inspector Joseph Maria Nechyba. Den Naschmarkt-Morden folgten 2010 der Reigen des Todes sowie 2011 Mord und Brand. 2012 folgten Nechybas Wien – 33 Lieblingsspaziergänge und 11 Genusstipps sowie Loibelsbergers erster Venedig-Krimi Quadriga. 2013 kam der 4. Band der Nechyba-Serie Todeswalzer. 2014 wurden der Kurzgeschichtenband Kaiser, Kraut und Kiberer sowie die Anthologie Wiener Seele veröffentlicht, bei der er als Herausgeber fungierte. 2014 erschien die CD Loibelsbergers Kriminelles Wien – 18 Mördersongs. 2010 Nominierung für den Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien. 2016 wurde »Der Henker von Wien« mit dem goldenen HOMER Literaturpreis ausgezeichnet.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen