Alma

Alma

Roman

219 S. / 12 x 20 cm / Hardcover mit Schutzumschlag
Februar 2017
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-2072-6

per Post bestellen für 18,00 €

als ePub downloaden für 14,99 €

als PDF downloaden für 14,99 €

Meeresfluchten  Der Hamburger Musikalienhändler und Cellist Aaron Stern muss 1939 Deutschland ohne seine Tochter verlassen. Eine verhängnisvolle Odyssee beginnt. Er findet in keinem Land sichere Aufnahme und gerät in die Fänge der Nationalsozialisten. Nach leidvollen Erfahrungen als Schiffsflüchtling und Lagermusiker kehrt er schließlich nach Hamburg zurück. Eine berührende und abenteuerliche Suche nach seiner Tochter beginnt.


Mancher mag »Alma« überladen finden mit Stereotypen zum Nationalsozialismus, aber in Zeiten von Intoleranz und Menschenverachtung bedarf es solcher Schilderungen.
NDR Kultur, Jürgen Deppe

Die Kürze des Romans und die verknappte Sprache sorgen für eine ergreifende Lektüre [...].
buchreport, Daniel Lenz

Fohl erzählt die Ereignisse aus der Sicht des Musikers: ohne Pathos, fast nüchtern wie ein Tagebuch. Das ist ungewohnt knapp, wirkt aber gerade dadurch erschütternd.
Gong, Dr. Kai Riedemann

Ein gelungenes Buch, das man auf sich wirken lassen muss, damit es seinen intensiven Zauber vollständig entwickeln kann.
histo-couch.de, Rita Dell'Agnese

Druckansicht

Dagmar Fohl
Dagmar Fohl
© Stephan Gabriel
Dagmar Fohl absolvierte ein Studium der Geschichte und Romanistik in Hamburg und arbeitete als Historikerin und Kulturmanagerin. Heute lebt sie als freie Autorin in Hamburg und schreibt Romane über Menschen in Grenzsituationen. Psychologisch fundiert zeichnet sie Seelenzustände ihrer Protagonisten mit ihren Lebens- und Gewissenskonflikten und beleuchtet gleichzeitig die gesellschaftlichen Verhältnisse und Probleme der jeweiligen Epoche, in der ihre Protagonisten agieren.
Lesungen / Veranstaltungen
Sa., 27.1.2018 - Hamburg

Auschwitz-Gedenken 2018 in der Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg

Lesung mit Dagmar Fohl aus »Alma« in Erinnerung an die Opfer des nationalsozialistischen Terrors
Mi., 21.3.2018 - Geesthacht

Lesung mit Dagmar Fohl in Geesthacht

Lesung aus »Schneemusik« und »Alma«

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen