Der Schöne im Mohn

Der Schöne im Mohn

Ein Künstlerroman

128 S. / 12 x 20 cm / Gebunden mit Lesebändchen
August 2016
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1908-9

per Post bestellen für 12,00 €

als ePub downloaden für 9,99 €

als PDF downloaden für 9,99 €

Obsession  Berlin 1901. Die junge Aktmalerin Emma Bendes arbeitet in ihrem Atelier. Geprägt von einem traumatischen Kindheitserlebnis treibt sie unerbittlich ihren eigenwilligen künstlerischen Stil voran. Immer stärker gerät sie in eine manische Schaffensphase. Zwischen Malerin und Modell entspinnt sich eine verhängnisvolle Dynamik. Ihr letztes Werk »Der Schöne im Mohn« ist Zeuge für alles, was sich ereignet hat...

Druckansicht

Dagmar Fohl
Dagmar Fohl
© Stephan Gabriel
Dagmar Fohl absolvierte ein Studium der Geschichte und Romanistik in Hamburg und arbeitete als Historikerin und Kulturmanagerin. Heute lebt sie als freie Autorin in Hamburg und schreibt Romane über Menschen in Grenzsituationen. Psychologisch fundiert zeichnet sie Seelenzustände ihrer Protagonisten mit ihren Lebens- und Gewissenskonflikten und beleuchtet gleichzeitig die gesellschaftlichen Verhältnisse und Probleme der jeweiligen Epoche, in der ihre Protagonisten agieren.
Lesungen / Veranstaltungen
Sa., 27.1.2018 - Hamburg

Auschwitz-Gedenken 2018 in der Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg

Lesung mit Dagmar Fohl aus »Alma« in Erinnerung an die Opfer des nationalsozialistischen Terrors
Mi., 21.3.2018 - Geesthacht

Lesung mit Dagmar Fohl in Geesthacht

Lesung aus »Schneemusik« und »Alma«

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen