Kohlegier

Kohlegier

Kriminalroman

375 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Februar 2016
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1825-9

per Post bestellen für 11,99 €

als ePub downloaden für 9,99 €

als PDF downloaden für 9,99 €

Braunes Gold  Studenten aus Aachen verschwinden und werden ermordet aufgefunden. Den pensionierten Kriminalhauptkommissar Rudolf-Günther Böhnke verschlägt es, auf Bitte seiner Partnerin, zu Ermittlungen aus der idyllischen Eifel ins zerrissene Rheinische Revier. Bald steht er vor einem schier unbezwingbaren Berg von Fragen, nicht nur wegen der undurchsichtigen Verbrechen, sondern auch wegen des Sinns oder Unsinns der drei gewaltigen Braunkohletagebaue Garzweiler II, Hambach und Inden.

Druckansicht

Kurt Lehmkuhl
Kurt Lehmkuhl
Kurt Lehmkuhl, 1952 in der Nähe von Aachen an einem Sonntag geboren, war mehr als 30 Jahren als Redakteur im Zeitungsverlag Aachen tätig. Durch die Beschäftigung mit dem Strafrecht im Rahmen des Jurastudiums in Bonn hat er schon früh damit angefangen, Kriminalromane zu schreiben, zunächst nur gedacht als Geschenke für Freunde. Zur ersten Veröffentlichung kam es 1996, als er von einem Verlag darauf angesprochen wurde.
Lesungen / Veranstaltungen
Fr., 1.9.2017 - Erkelenz

Premierenlesung mit Kurt Lehmkuhl in Erkelenz

Lesung aus »Weißgott«

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen