Leas Plan

Leas Plan

Kriminalroman


November 2015
Exklusiv als E-Book erhältlich
ISBN 978-3-7349-9370-1

als ePub downloaden für 4,99 €

Netzwerk des Bösen  Wo ist Lea? Vergeblich wartet die Psychotherapeutin Rike van Punten auf ihre junge autistische Patientin. Das Mädchen ist spurlos verschwunden. Die Kriminalpolizei wird eingeschaltet, tritt aber auf der Stelle. Wurde Lea entführt? Lebt sie überhaupt noch? Rike van Punten ist in großer Sorge und ermittelt schließlich auf eigene Faust. Unterstützt von ihrem niederländischen Freund und Kollegen Henk deckt sie ein ungeheures Verbrechen auf: ein Netzwerk des Bösen, das keine Grenzen kennt. Und bald auch Rike selbst bedroht.

Druckansicht

Herbert Beckmann
Herbert Beckmann
Der Roman- und Hörspielautor Herbert Beckmann, geboren 1960, lebt in Berlin und ist Mitglied im VS Berlin-Brandenburg. 2010 und 2012 war er für den Sir-Walter-Scott-Preis nominiert.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen