Rhein-Neckar klassisch und neu

Rhein-Neckar klassisch und neu

Quadrate und krumme Wege

192 S. / 14 x 21 cm / Paperback
März 2015
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1703-0

per Post bestellen für 14,99 €

als ePub downloaden für 11,99 €

als PDF downloaden für 11,99 €

Flüsse verbinden  Wussten Sie, dass der Schwabe Schiller »Die Räuber« im badischen Mannheim aufführen ließ? Oder dass der zweitgrößte Barockschlosskomplex Europas in Mannheim steht? Die Quadratestadt ist viel besser als ihr Ruf. Doch auch Heidelberg bietet neben dem vertrauten Schloss Erstaunliches – etwa ein Museum, das sich dem Kulturgut Verpackung verschrieben hat. Oder einen Shiva-Garten. Auch Lorsch, Speyer und Schwetzingen sind ein Muss, wenn Sie sich an die Lieblingsplätze von Viola Eigenbrodt entführen lassen. 11 berühmte Persönlichkeiten der Gegend runden den Band ab – von Dao Droste bis Romani Rose.

Druckansicht

Viola Eigenbrodt
Viola Eigenbrodt
© Günter Dürr
Viola Eigenbrodt machte in den frühen 80er-Jahren die Kurpfalz zu ihrer Wahlheimat. Bereits als Studentin in Heidelberg lernte sie damals Schwetzingen als Perle der Region kennen. In der Folge schrieb sie als freie Journalistin unter anderem für die Schwetzinger Zeitung, bevor sie für mehrere Jahre nach Südtirol zog. Heute lebt und arbeitet sie als Schriftstellerin und Dozentin der Abendakademie in Mannheim und besucht Schwetzingen immer wieder, um Spaziergänge im Park oder Kaffee mit Bekannten auf dem Schlossplatz zu genießen.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen