Walther Paape
Walther Paape, 1945 in Beuron/Donau geboren, ehemaliger Schulleiter und Schulaufsichtsbeamter, ist langjähriges Mitglied der DRK-Bergwachtbereitschaft Sigmaringen, deren Rettungsstützpunkt Ende der 1920er-Jahre in Dietfurt als deutscher Hauptsitz des Neutemplerordens erbaut worden war. Seit den 1980er-Jahren befasst sich der Autor mit der Ideologie und Geschichte des Neutemplerordens. In Vorträgen und Führungen auf der Burgruine Dietfurt informiert Walther Paape über die menschenverachtende Ideologie des Ordens, die auch Hitler beeinflusste. Den historischen Bestand des »Neutemplererzpriorats Staufen« zu erhalten, ist dem Autor ein Anliegen.
Walther Paape im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen