Susann Rosemann
Susann Rosemann wurde in Bremen geboren und ist im Saarland aufgewachsen. Zum Studium der Ur- und Frühgeschichte zog es sie nach Heidelberg. Zwischen Magisterarbeit und Abschlussprüfungen kam zum Interesse für Geschichte noch die Liebe zur Literatur hinzu. Seither widmet sie sich dem Schreiben von historischen Romanen. Ihr Buch »Die falsche Patrizierin« wurde in der Sparte Krimi/Thriller mit dem silbernen HOMER der Autorenvereinigung historischer Roman ausgezeichnet. »Das Lied der Flötenspielerin« ist ihr dritter Roman im Gmeiner-Verlag.
Susann Rosemann im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen