Jörg Schmitt-Kilian
© Carmen Schüller

Jörg Schmitt-Kilian, Jahrgang 1953, Kriminalhauptkommissar und ehemaliger Drogenfahnder, ist stellvertretender Leiter des Zentrums Polizeiliche Prävention. Der gebürtige Koblenzer lebt bis heute in seiner Geburtsstadt. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Projekte und Seminare zur Sucht- und Gewaltprävention sowie die Beratung von schulischen Krisenteams. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, unter anderem den Spiegel-Bestseller »Vom Junkie zum Ironman«, die authentische Geschichte des Weltspitze-Triathleten Andreas Niedrig, der mit Uwe Ochsenknecht verfilmt wurde.

Jörg Schmitt-Kilian im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen