Marijke Schnyder
Marijke Schnyder wurde 1956 in Morges am Genfersee geboren, als drittes Kind einer Holländerin und eines Schweizers. Sie verbrachte ihre Kindheit mit zwei Schwestern und drei Brüdern auf dem Land. Ihr Studium, das sie mit einer Dissertation in Linguistik abschloss, führte sie nach Holland, Frankreich und Schottland. Sie lebt in Bern, wo sie als Dozentin an der Pädagogischen Hochschule unterrichtet In ihrer Freizeit schreibt sie Kriminalromane, die irgendwo zwischen der Nordsee und den Alpen entstehen.
Marijke Schnyder im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen