Sonntag, 15. Oktober 2017

AWO-Autorenlesung - »Krimioktober im Leo« - mit Mauritz von Neuhaus in Paderborn

Lesung aus »Totgehoppelt«


Uhrzeit: 17:30 Uhr

Mehrgenerationenhaus AWO Leo
Leostraße 45
33098 Paderborn

Drei Autoren schreiben gemeinsam einen Paderborn-Büren-Krimi. Wie schreibt man zu dritt? Was passiert bis zur Veröffentlichung und worum geht es überhaupt in diesem Krimi? In gemütlicher Atmosphäre wollen zwei der Autoren zwischen Passagen aus »Totgehoppelt« miteinander und den Zuhörern ins Gespräch kommen und freuen sich auf einen spannend bis unterhaltsamen Abend. Im Anschluss besteht die Gelegenheit Bücher signieren zu lassen. Kurz zu »Totgehoppelt«: Während der Jubiläumsfeier des örtlichen Kaninchenkastenumstellvereins verschwindet der Bürgermeister Bürens spurlos. Kurze Zeit später taucht er wieder auf. Tot. Als dann auch noch seine Sekretärin erschossen aufgefunden wird, macht sich das ungleiche Ermittlerteam Theresia Rose und Alexander Kantstein auf die Suche nach dem Täter. Doch durch Theresias digitale Inkompetenz und Casanova Alexanders Tändeleien gestalten sich die Ermittlungen schwieriger als gedacht. Eintritt: Kartenvorverkauf 8 Euro | Abendkasse 10 Euro

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen