Dienstag, 23. Januar 2018

Lesung im Rahmen des Jazz & Crime Festivals mit Dieter Wölm in Aschaffenburg

Lesung aus »Weinmordrache« - musikalisch begleitet von Klaus Appel & Wolfgang »Flippo« Staab


Uhrzeit: 20:00 Uhr

Hörsaal der Pathologie
Am Hasenkopf
73739 Aschaffenburg

Dieter Wölm, der lange Jahre Professor für Marketing an der Hochschule Aschaffenburg war, hat nach seinen ersten beiden Kriminalromanen »Mainfall« und »Blutstern« nun den dritten Fall um Kommissar Rotfux veröffentlicht: WEINMORDRACHE | Im Fassweinkeller des Schlosses Aschaffenburg hängt zwischen zwei Weinfässern Emil Franke. Mit Blut haben seine Mörder die Zahl 7887 an eines der Weinfässer geschmiert. Sein Dackel Oskar sitzt bellend bei dem Toten und weicht nicht von dessen Seite. Kommissar Rotfux kümmert sich um den Dackel und dieser wird zum treuen Begleiter des Kommissars. Während Rotfux in alle Richtungen ermittelt, geschieht ein weiterer Mord in einem Weinkeller. Wieder ist die Zahl 7887 mit Blut an ein Weinfass geschmiert. | Bereits zum siebenten Mal gibt es mit dem Jazz & Crime Festival spannende Unterhaltung an verschiedenen »Tatorten« in Aschaffenburg. Zusammen mit verschiedenen Krimiautoren, die aus ihren Büchern lesen, sorgen Klaus Appel und seine Gäste für Musik, Wort und Mord. | Veranstalter: Karin C. Appel und Klaus Appel. | Eintritt: 16,00 Euro zzgl. VVK-Gebühr (Wahlabo nicht gültig.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen